beitragsbild_harryg

7 Fragen an… Harry G

harry-g-live-3-c-mike-heider-1


Foto: mediaunlimited

Seine YouTube Clips über das Münchner Oktoberfest sind zum Brüllen und die Geburtsstunde von Komiker Harry G alias Markus Stoll.

1) Du hast Betriebswirtschaftslehre studiert und im Investment gearbeitet. Braucht man da viel Humor?
Viel Humor und wenig Hirn. Glaubt man nicht, war aber wirklich so. Ich habe den ganzen Tag nur Excel Listen gepflegt, ich bin einer der wenigen Menschen die wissen, dass Excel eine maximale Zeilenanzahl von 16.000 Zeilen hat, und wenn du so was weißt, hast du nen Scheiß-Job! Das Gute daran, man war oft von einem sehr speziellen Menschenschlag umgeben. Dem Isarpreißn, und genau der hat dann sein Fett weggekriegt.

2) Sind die Isarpreißn echt so schlimm?
Ich habe vor der Wiesn in einem Cafè eine Unterhaltung zwischen zwei Isarpreißn-Damen (Bayerisch: Weiber) belauscht, das war das schlimmste und lustigste Gespräch zugleich. Die eine, die offensichtlich schon länger in München lebt, hat der anderen, die offensichtlich neu war, erklärt, was sie auf der Wiesn zu tragen hat. Bei Tracht gilt: Je klassischer, desto schöner!!!

3) Was trägt Harry G auf der Wiesn?
Ich trage Tracht, das ist für mich völlig normal. Wobei ich zugeben muss, dass ich mit dem Gedanken spiele, wieder in Jeans zu gehen. Jeans und Trachtenjanker, das kommt wieder!

4) Wie würdest du das Wesen der Bayern beschreiben? Bist du selbst ein Patriot?
Ich bin ein stolzer Bayer, der sich im Freistaat überall gut auskennt, die Schönheit sieht und schätzt. Die Leute in Bayern könnten unterschiedlicher nicht sein, von Franken bis rüber ins Allgäu, facettenreich und weltoffen. Dem Bayer wird zwar immer das Grantige unterstellt, aber die meisten sind humorvolle und warmherzige Menschen. Grantig, aber lieb. Der Bayer schimpft nicht, der „red“ ja bloß.

5) Für welche Stadt schlägt dein Herz (mehr): München oder Regensburg?
Für beide, München ist einfach München mit allem Für und Wider, eine wunderschöne Stadt, kompromisslos geil. Wer schon mal in Regensburg war, der weiß, diese Stadt kann einen verzaubern, mit ihren Gassen, der Donau und ihrem italienischen Flair.

6) Deine Show „HarrydieEhre“ geht in die Verlängerung, bis Anfang des kommenden Jahres sind etwa 30 Zusatzshows geplant. Was erwartet deine Zuschauer?
Den Zuschauer erwartet eine energiegeladene Show, die abwechslungsreich und nicht langweilig ist. Ich mache viel Interaktionen mit dem Publikum (zum Leidwesen Einzelner) und gebe fast zwei Stunden richtig Gas. Ich glaube, da ist für Alt, Jung, Einheimische und Preißn was dabei.

7) Hast du dein Handy eigentlich immer griffbereit oder bist du auch mal so richtig offline?
Sorry, ich muss schnell ans Telefon, Servus!!!

Über die Person
Markus Stoll, geb. am 30. Mai 1979 in Regensburg. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaftslehre in Innsbruck und Buenos Aires und begann nach dem Studium zunächst im Bereich Venture Capital zu arbeiten. 2013 stellte er das erste YouTube-Video zum Wiesn-Start online. Das war sein Durchbruch. Seitdem ist er mit Bühnenprogrammen auf Tour, gehört zu Grünwalds Freitagscomedy im BR und hat Gastrollen in Fernsehserien wie „Die Rosenheim-Cops“.

Alle Beiträge aus Gesellschaft & Kultur


Facebook Icon