online-digitales-werken

Digitales Werken für die Zukunft

„Making“ beschreibt digitales und analoges Experimentieren – und bietet die Möglichkeit, mit den Händen Zukunft zu schaffen: Auf den School MakerDays im November erleben Kinder und Jugendliche neue Technologien hautnah. Mitmachen und ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht!
Ein Artikel von Natalie Zettl
Programmierung eines Roboters Foto: Salzburg Research

Programmierung eines Roboters
Foto: Salzburg Research

Das Schöne beim Making: Erfolgserlebnisse sind garantiert – ob es um bellende Bananen oder das Programmieren eines Roboters geht. Die Schüler werden schrittweise an die Aufgabe herangeführt und haben die Möglichkeit, neue Technologien in unbeschwertem Rahmen zu testen.

School MakerDays für Kinder und Jugendliche
Am 7. und 8. November ist es soweit: In der TriBühne Lehen starten die School MakerDays. Schulklassen sind herzlich zum Kommen und Mitmachen eingeladen – verschiedene Workshops bieten für jeden Geschmack spannende Möglichkeiten. Der Ablauf: Die Schüler dürfen sich alle Stationen ansehen und entscheiden dann frei, welche Workshops sie belegen wollen. Dabei können sie unter anderem zwischen 3D-Druck oder der Programmierung eines Roboters wählen.

Wann und wo?
7. + 8. November 2019
TriBühne Lehen
Achtung: Anmeldung für Schulklassen unbedingt erforderlich!

Alle Beiträge aus Exklusiv Online


Facebook Icon